Home » Ernahrungsmedizin Padiatrie: Infusionstherapie Und Diatetik by Frank Jochum
Ernahrungsmedizin Padiatrie: Infusionstherapie Und Diatetik Frank Jochum

Ernahrungsmedizin Padiatrie: Infusionstherapie Und Diatetik

Frank Jochum

Published December 21st 2012
ISBN : 9783642298165
Paperback
500 pages
Enter the sum

 About the Book 

Gesunde Ernahrung ein Kerngebiet der Padiatrie Das Fundament fur eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist die bedarfsangepasste Zufuhr von Nahrstoffen. Da eine systematische Lehre fehlt, sind oftmals Wissensdefizite in Diatetik,MoreGesunde Ernahrung ein Kerngebiet der Padiatrie Das Fundament fur eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist die bedarfsangepasste Zufuhr von Nahrstoffen. Da eine systematische Lehre fehlt, sind oftmals Wissensdefizite in Diatetik, klinischer Ernahrung und Infusionstherapie auszugleichen, um die komplexen Anforderungen im padiatrischen Alltag zu bewaltigen. Dieser Leitfaden fasst Grundlagen und therapeutisches Vorgehen in praxisorientierter Form zusammen und unterstutzt Kinder- und Jugendarzte darin, Strategien zur gesunden Ernahrung, Diatetik und Infusionstherapie erfolgreich umzusetzen. Die deutlich erweiterte 2. Auflage gibt den Stoff der Schwerpunktausbildung Ernahrungsmedizin strukturiert und auf padiatrische Patienten bezogen wieder nach dem Curriculum der Bundesarztekammer. Dabei orientiert sich der Inhalt am Zertifikat Ernahrungsmedizin der Deutschen Gesellschaft fur Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ). Zusatzlicher Schwerpunkt ist die ausfuhrliche Darstellung der Infusionstherapie mit ihrer Komposition und Berechnung. Die 2. Auflage bietet u.a.: Praktische Hilfe zur Berechnung einer adaquaten klinischen Ernahrung fur individuelle Patienten Schnelle Orientierung bei Entgleisung des Flussigkeits- oder Saure-Basen-Status Lebensmittelsicherheit - Perioperative Infusionstherapie - Besonderheiten der Ernahrung von Fruhgeborenen nach der Entlassung - Plus: Therapieschemata mit praktischen Anleitungen. Praktische Hilfe fur Padiater, Weiterbildungsassistenten, Kinderchirurgen, Anasthesisten und alle Mitglieder von Ernahrungsteams in Klinik oder Praxis.